Hausordnung

Wir heißen Sie in unserer Zimmervermietung Seefichten herzlich willkommen und wünschen Ihnen einen angenehmen Aufenthalt

Lieber Gast,
um Ihnen einen möglichst unbeschwerten Aufenthalt zu ermöglichen, bitten wir Sie, sich aufmerksam unsere Hausordnung durchzulesen.
Mit Ihrer Buchung erkennen Sie diese Bedingungen ausdrücklich an.

Allgemein:

  1. Im gesamten Haus ist Rauchverbot! Für Raucher steht ein Unterstand im Außengelände zur Verfügung bzw. Raucherinseln vor dem Gebäude.

  2. Zur Anmeldung benötigen wir gültige Ausweispapiere

  3. Reservierte Zimmer stehen dem Gast im allgemeinen bis 18.00 Uhr am vereinbarten Anreisetag zur Verfügung oder nach Vereinbarung. Sollte keine Stornierung der Reservierung erfolgt sein, ist der Vermieter gehalten, nicht in Anspruch genommene Zimmer nach Möglichkeit anderweitig zu vergeben, um Ausfälle zu vermeiden. Der Gast erwirbt kein Recht auf die Bereitstellung bestimmter Zimmer. Sollte das vereinbarte Zimmer nicht verfügbar sein, so ist der Vermieter verpflichtet, sich um gleichwertigen Ersatz im Haus zu bemühen.

  4. Wer Schäden am Gebäude oder Inventar verursacht, haftet dafür im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen. Diebstahl und vorsätzliche Sachbeschädigung werden unverzüglich zur Anzeige gebracht. Ersatz für eventuelle Beschädigung und für verlorengegangene Schlüssel wird in Rechnung gestellt und sind bei Abreise in bar zu bezahlen.

  5. Der Vermieter übt das Hausrecht aus! In dringenden Fällen erlaubt sich der Vermieter, die Zimmer zur Ausübung des Hausrechtes zu betreten, um Notwendiges zu veranlassen. Bei Störung des Hausfriedens oder Verstoß gegen die Hausordnung ist der Vermieter befugt, geeignete Maßnahmen zur Wiederherstellung der Ordnung zu treffen. Zimmerverweise können nach wiederholter Abmahnung oder bei groben Verstößen gegen den Hausfrieden ausgesprochen werden.

  6. In der Zeit von 22:00-06:00 Uhr ist das Recht jedes Hausbewohners und der Anwohner auf Nachtruhe zu respektieren. Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass gegen Lärmbelästigung im Interesse aller Bewohner der Zimmervermietung Maßnahmen gegen den Verursacher, bis hin zur Kündigung des Beherbungsvertrages, getroffen werden können.

  7. Unnötiger Verbrauch von Strom ist bitte zu vermeiden (dies gilt insbesondere für die Lichtquellen in den Fluren und Aufenthaltsraum).

  8. Bei Problemen jeder Art kontaktieren Sie bitte den Vermieter oder andere bevollmächtigte Personen.

Zimmer:

  1. Der Gast ist berechtigt die Einrichtung im Zimmer mit dem Zubehör, das Gemeinschaftsbad sowie die Küche und deren Ausstattung zu nutzen.

  2. In den Zimmern ist für eine angemessene Ordnung zu sorgen. Der Papierkorb steht nur für Papier zu Verfügung, die Müllentsorgung befindet sich in der Küche.

  3. Das Kochen oder erwärmen von Speisen auf den Zimmern ist nicht erlaubt. Hierfür steht dem Gast eine voll ausgestattete Küche mit Sitzgelegenheit zur Verfügung.

  4. Es ist verboten in den Zimmern die Möbel zu versetzen und Eingriffe in elektrisches Inventar oder andere Installationen durchzuführen. Es ist nicht erlaubt in den Zimmern eigene Elektrogeräte zu benutzen, mit Ausnahme von persönlichem Notebook und Ladestationen für Mobilfunkgeräte.

  5. Die Heizung ist auf der gewählten Voreinstellung zu belassen. Im Winter ist bei geöffneten Fenster die Heizung abzudrehen.

  6. Wir bitten Sie ihre gesamten persönlichen Sachen in ihrem Zimmer unterzubringen.

  7. Beim Verlassen des Zimmers sind die Fenster und Türen zu verschließen. Ebenso bitten wir Sie die Eingangstür im Haus zu verschließen.

  8. Die Übernachtung hausfremder Personen ist grundsätzlich untersagt. Der Schlüssel darf nicht an fremde Personen übergeben werden.

  9. Für die Dauer des Aufenthaltes ist für eine Verwahrung und Sicherung der eigenen Sachen selbst zu sorgen. Der Vermieter übernimmt keine Haftung.

  10. Die Zimmer sind bitte nicht mit Arbeitsschuhen zu begehen. Es stehen Schuhschalen im Eingangsbereich bzw. vor den Zimmern zum Wechsel des Schuhwerkes bereit.

Küche

  1. Bitte reinigen Sie die Küche unverzüglich nachdem sie benutzt wurde. Benutztes Geschirr etc. ist per Hand abzuwaschen, abzutrocknen und sofort wieder einzuräumen.

  2. Lassen Sie bitte aus hygienischen Gründen keine offenen Essensreste im Kühlschrank stehen. Für eine ordentliche Aufbewahrung stehen Frischhaltedosen in der Küche zur Verfügung. Dieser Punkt ist zwingend erforderlich damit alle Mieter jeder Zeit die Küche in einem sauberen und einwandfreien Zustand vorfinden.

  3. Der Müll ist nach Restmüll und Gelber Punkt (Plastik u.ä.) zu trennen. Die entsprechenden Mülleimer befinden sich in der Küche und sind gekennzeichnet.


Bad / WC:

  1. Grobe Verunreinigungen sind vom Gast unverzüglich zu entfernen. Im Interesse aller Gäste bitten wir Sie, das Bad in einem ordentlichen Zustand zu verlassen.

  2. Das Waschen von schmutziger Wäsche wird untersagt.


 

Service / Hinweise:

  • Wöchentliche Reinigung der Schlaf - und Aufenthaltsräume, Duschen, WC´s, usw.
    Bettwäschewechsel nach Bedarf, bei Langzeitgästen 14-tägig

  • Handtücher für den persönlichen Bedarf sind bitte mitzubringen

  • Warmwasserbereitung – erfolgt bei uns umweltbewußt durch Solarenergie


 

Am Abreisetag bitten wir um Übergabe der Zimmer sowie der Küche in einem einwandfreien Zustand!